22. April 2017
Blog-Mietkaution.de
Wann muss man als Mieter die Mietkaution bezahlen?Die Mietkaution dient dem Vermieter als Sicherheit. Deshalb wird dieser natürlich viel Wert darauflegen, dass ihm die Kautionssumme bis zum Beginn des...
14. Mai 2017
Blog-Mietkaution.de
Beim Auszug hat der Mieter das Recht auf die Rückzahlung der Mietkaution.Doch wie läuft das genau? Normalerweise ist die Kautionssumme auf einem Sperrkonto bei einer Bank (dem Mietzinsdepot) hinterleg...
18. April 2017
Blog-Mietkaution.de
Die Mietkaution ist vielen Mietern ein Dorn im Auge. Welche Alternativen gibt es?Warum eine Alternative zur Mietkaution?Gute Gründe, um nach einer Alternative zur Mietkaution zu suchen, gibt es durcha...
02. Mai 2017
Blog-Mietkaution.de
Die Zinsberechnung bei der Mietkaution ist inzwischen für die Mieter nicht mehr so spannend wie das noch vor einigen Jahren der Fall war.Das liegt vor allem daran, dass es kaum noch Zinsen auf ein Mie...
04. April 2017
Blog-Mietkaution.de
Die Mietkautionsversicherung wird bei den Schweizern immer beliebter. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von comparis.chSeit wenigen Jahren ist die Mietkautionsversicherung auf dem Markt und bereit...

Alternative zur Mietkaution gesucht?

Blog-Papierhaus

Die Mietkaution ist vielen Mietern ein Dorn im Auge. Welche Alternativen gibt es?

Warum eine Alternative zur Mietkaution?

Gute Gründe, um nach einer Alternative zur Mietkaution zu suchen, gibt es durchaus. Manche Mieter haben von vornherein nicht genug Geld für die Kaution.

Andere sind einfach damit unglücklich, dass sie eine beträchtliche Summe auf einem Sperrkonto hinterlegen müssen. Dazu kommen auch noch ein gewisser Verwaltungsaufwand und das Hantieren mit Bargeld.

Eine andere Möglichkeit: Die Mietkautionsversicherung

Deshalb verwundert es nicht, dass immer mehr Mieter auf die Mietkautionsversicherung zurückgreifen.

Ist der Vermieter damit einverstanden, dann muss man keine hohe Summe mehr auf einem Mietzinsdepot hinterlegen. Vielmehr übernimmt eine Versicherung - ähnlich einer Bankgarantie - eine Bürgschaft gegenüber dem Vermieter. Das bedeutet, dass sie dafür geradesteht, falls ein Mieter seine Mietzinsen nicht bezahlen oder die Wohnung mit Schäden hinterlassen sollte.

Die Bürgschaft einer namhaften Versicherung ist für den Vermieter genauso wertvoll wie eine Barkaution. Außerdem spart er sich den Verwaltungsaufwand für das Mietkautionskonto bei der Bank.

Vorteile für den Mieter

Als Mieter kann man von diesem Modell auf jeden Fall profitieren, wenn man das Kapital für die Kaution nicht hat oder es anderweitig verwenden möchte (zum Beispiel für neue Möbel):

  • Sie müssen kein Geld hinterlegen
  • Sie schaffen sich finanziellen Freiraum
  • Der Vermieter bekommt trotzdem ein höchstes Maß an Sicherheit

Statt der hohen Kautionssumme zahlt man bei der Mietkautionsversicherung eine vergleichsweise günstige Jahresprämie.

Alles in allem bietet sich so eine interessante Alternative zur klassischen Mietkaution an. Die Mietkautionsversicherung ist vor allem auch modern und zeitgemäß, nachdem man nicht einmal von Zinsen profitieren kann. Deshalb heißt das Motto immer öfter: „Kaution hinterlegen, das war gestern!“ Überlegen Sie kaufmännisch und verzichten Sie auf ein Mietkautionssparbuch und gewinnen Sie an Liquidität!

Wann muss man die Mietkaution zahlen?
Kein Geld für die Mietkaution - Was tun?
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 12. Dezember 2018