22. April 2017
Blog-Mietkaution.de
Wann muss man als Mieter die Mietkaution bezahlen?Die Mietkaution dient dem Vermieter als Sicherheit. Deshalb wird dieser natürlich viel Wert darauflegen, dass ihm die Kautionssumme bis zum Beginn des...
14. Mai 2017
Blog-Mietkaution.de
Beim Auszug hat der Mieter das Recht auf die Rückzahlung der Mietkaution.Doch wie läuft das genau? Normalerweise ist die Kautionssumme auf einem Sperrkonto bei einer Bank (dem Mietzinsdepot) hinterleg...
18. April 2017
Blog-Mietkaution.de
Die Mietkaution ist vielen Mietern ein Dorn im Auge. Welche Alternativen gibt es?Warum eine Alternative zur Mietkaution?Gute Gründe, um nach einer Alternative zur Mietkaution zu suchen, gibt es durcha...
02. Mai 2017
Blog-Mietkaution.de
Die Zinsberechnung bei der Mietkaution ist inzwischen für die Mieter nicht mehr so spannend wie das noch vor einigen Jahren der Fall war.Das liegt vor allem daran, dass es kaum noch Zinsen auf ein Mie...
04. April 2017
Blog-Mietkaution.de
Die Mietkautionsversicherung wird bei den Schweizern immer beliebter. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von comparis.chSeit wenigen Jahren ist die Mietkautionsversicherung auf dem Markt und bereit...

Mietkautionsversicherung – so bleiben Sie finanziell flexibel und sicher

Mietkaution Vorteil
Bei der Mietkautionsbürgschaft hinterlegen Sie als gewerblicher Mieter Ihre Mietkaution, ohne dass ein Geldfluss zwingend notwendig ist. So schützen Sie Ihr Unternehmen effektiv vor unerwarteten Zahlungen und verschaffen Ihrem Vermieter zusätzlich attraktive Sicherheiten. Aus diesem Grund profitieren beide Parteien von einer derartigen Mietkautionsbürgschaft und sichern sich entsprechend gegenseitig vor entstehenden Schäden ab-Aber wie funktioniert eine derartige Versicherung und von welchen weiteren Vorteilen können Sie dabei profitieren?

Wie funktioniert die Versicherung?

Bei einer Mietkautionsbürgschaft verpflichtet sich der Bürge, konkret also unser Versicherungsunternehmen, den Verbindlichkeiten des Mieters nachzukommen. Dadurch werden Sie als Mieter vor unerwarteten Zahlungen geschützt und werden nicht auf einmal belastet.

Durch die Versicherung hat der Vermieter die Sicherheit, dass er trotz Zahlungsengpässen seine Miete ausgezahlt bekommt und seinen Verpflichtungen nachkommen kann. Um die Verpflichtungen des gewerblichen Mieters kümmert sich die versicherungsgedeckte Bürgschaft, sodass der Vermieter sich anhand seiner Forderungen keine Gedanken bezüglich fehlender Zahlungen mehr machen muss.

Damit der Mieter vor hohen Einmalzahlungen geschützt werden kann, zahlt dieser dabei einen geringeren Jahresbeitrag, durch den er finanziell abgesichert wird. Diese finanzielle Absicherung ist dabei das Grundkonzept der Mietkautionsbürgschaft, durch die Unternehmen auch in Phasen geringerer Gewinne beständig bleiben können. Dadurch bleiben Sie und Ihr Business finanziell flexibel und halten Ihre unterschiedlichen Finanztöpfe organisiert auseinander.

Für wen eignet sich eine derartige Versicherung?

Grundsätzlich kann jeder Mieter, der keine hohen Einmalbeiträge stemmen kann, von einem derartigen Schutz profitieren. So können diese vor Zahlungsunfähigkeit geschützt werden, ohne sofort die sichere Unterkunft aufs Spiel setzen zu müssen. Auch für den Vermieter selbst hat eine derartige Vereinbarung viele Vorteile, da ihn die Situation des Mieters dann nicht mehr direkt betrifft. Die Versicherung übernimmt alle nötigen Bonitätsprüfungen und sorgt dadurch auf allen Ebenen für eine gewisse Sicherheit.

Von einem derartigen Schutz profitieren allerdings nicht nur Privatpersonen, sondern vor allem auch Geschäftsleute und ihre Firmen. Als Unternehmer ist es grundsätzlich schon kompliziert, auf allen Ebenen für rechtzeitige Zahlungseingänge und -ausgänge zu sorgen. Wenn dann aber aufgrund fehlender Zahlungen die Miete nicht bezahlt werden kann, ist ein derartiger Schutz äußerst hilfreich, wodurch das Kapital zum wirtschaftlichen Handeln bestehen bleibt. Die Bürgschaft fungiert somit als eine Art Lebensversicherung für die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens, da Sie auf diese Weise nicht mehr so stark von anderen Faktoren abhängig sind.


Die grössten Vorteile für Mieter bei der Mietkautionsversicherung.

  • Durch die Bürgschaft bleiben Sie als Unternehmer finanziell flexibel.

Einmalzahlungen können effektiv vermieden werden, sodass Sie Ihre festgelegte Barkaution dank der Bürgschaft nicht hergeben müssen. Ein gewisses finanzielles Polster verschafft Ihnen dadurch zudem Handlungssicherheit, durch die Sie vor schwierigen Zeiten geschützt werden.

  • Bindung auf Personen und Firmen möglich.

Eine Mietkautionsversicherung ermöglicht es Ihnen, entweder Ihr Gewerbe, oder sich als Person vor derartigen Einmalzahlungen zu schützen.

  • Schutz Ihrer Mieterrechte durch Experten.

Es kann immer dazu kommen, dass Ihr Vermieter ungerechtfertigt Forderungen erheben möchte, denen Sie allerdings nicht nachkommen müssen. Ohne dieses Wissen kann eine derartige Forderung allerdings sehr eindringlich sein, weshalb Ihnen die Unterstützung einer Versicherung in dieser Hinsicht sehr weiterhelfen kann.

  • Flexible und schnelle Reaktionszeiten.

Wenn Sie es mit Ihren Anliegen besonders eilig haben, können Sie sich fast immer auf eine zuverlässige Unterstützung Ihrer Bürgschaft freuen. Der Vorteil dabei ist, dass Sie von einer derartigen Vereinbarung alle Seiten profitieren und alle nötigen Informationen so schnell wie möglich übermittelt werden.

  • hilfreiche Unterstützung für Ihren Vermieter

Neben den zahlreichen Vorteilen für Sie als gewerblicher Mieter, wird auch Ihr Vermieter von einer derartigen Bürgschaft profitieren. Nachdem Sie als Mieter Ihre ersten Prämien beglichen haben, erhält Ihr Vermieter eine Bürgschaftsurkunde, die einen Anspruch auf Kaution beinhaltet.


Die Rechte ihres Vermieters.

Wie bei vielen Kautionsvereinbarungen kann der Vermieter unter bestimmten Umständen Anspruch auf Teile der Kaution erheben, die allerdings häufig nicht vollständig berechtigt sind. Passen Sie allerdings trotzdem auf, dass Sie Ihrem Vermieter keinen Grund für einen Einzug Ihrer Kautionsbeiträge geben sich stets nach den Vertragsbedingungen richten.

Begründet wäre der Einzug Ihrer Kaution, wenn Mietrückstände vorliegen oder gewisse Nebenkosten nicht bezahlt wurden. Auch bei Schäden an der Immobilie und fehlendem Willen zur Instandhaltung des Bauwerks oder der Umgebungsfläche können Sie zur Kasse gebeten werden.

Ein deutlich häufiger vorkommender Aspekt sind allerdings die durch den Vermieter vorgenommenen baulichen Veränderungen und als Reparaturen getarnten Umrüstungsarbeiten. Bei baulichen Optimierungen müssen Sie selbst meist keine Anteile übernehmen oder mit einer Mieterhöhung rechnen. Haben Sie beim Auszug allerdings bestimmte Schäden hinterlassen, die Ihr Vermieter beheben muss, kann Ihre Kaution dafür genutzt werden.


Der Vermieter akzeptiert die Bürgschaft nicht – was können Sie tun?

Auch wenn eine derartige Kautionsbürgschaft für beide Seiten Vorteile bietet, verschließen sich noch immer einige Vermieter gegenüber einer derartigen Erleichterung. Rechtlich ist dies auch legitim, dennoch können Sie aber natürlich versuchen, Ihren Vermieter argumentativ zu überzeugen und ihm die zahlreichen Vorteile einer Mietkautionsbürgschaft näherbringen. 


Die Vorteile für Mieter und Vermieter in Kürze

Vorteile für Vermieter

  • Kontoführung und -verwaltung bleibt aus
  • Sicherheit gegenüber unzuverlässigen Mietern
  • Zins- und Steuerabrechnung werden vermieden
  • Bonitätsprüfung des Mieters
  • Keine finanziellen Hürden beim Auszug des Mieters
  • Kaution wird durch die neutrale Versicherung organisiert

Vorteile für Kunden

  • Freie Verfügung über die Kaution
  • Faire und transparente Kostenverwaltung
  • Risikovermeidung bei finanziellen Problemen des Vermieters
  • Die Bonität wird nicht belastet
  • Lästige Wartezeiten können durch effektive Onlineanträge vermieden werden
  • Experten schützen vor ungerechtfertigten Geldforderungen

Mietkautionsversicherungen – eine hilfreiche Unterstützung.

Für Sie als Mieter ist es deutlich angenehmer, finanziell handlungsfähig zu bleiben und die Kautionssumme nicht bar und funktionslos bereitstellen zu müssen. Durch die jährlichen Beitragszahlungen häufen Sie sich selbst ein entsprechendes Handlungskapital an, durch das Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus bleiben können. Diese Vorteile lassen sich sowohl für private-, als auch geschäftliche Kunden nutzen, weshalb eine derartige Kautionsbürgschaft für alle Parteien von Vorteil ist.

Selbes gilt für Ihren Vermieter, der sich keine Gedanken mehr über Beschädigungen und Störungen der Mietimmobilie mehr machen muss und alle Kosten durch die Versicherung erstattet bekommt. Umso höher dabei das Beschädigungsrisiko ist, desto sicherer kann dieser durch die Versicherung sein, da er keinesfalls selbst auf den Kosten sitzenbleibt, sondern ebenfalls stets einen zuverlässigen Ansprechpartner hat. Somit stärken Sie durch eine derartige Mietkautionsversicherung nicht nur Ihr eigenes Business, sondern auch das Vertrauensverhältnis mit Ihrem Vermieter.

Wenn Sie sich weiter über die Vorteile der Versicherung oder die unterschiedlichen Vertragsmöglichkeiten informieren möchten, können Sie uns gerne kontaktieren. Rufen Sie uns dafür einfach an oder füllen das Formular aus, sodass wir uns um Ihre Anfrage kümmern können.

Schauen Sie regelmäßig auf unserer Website vorbei und profitieren von regelmäßigen Beiträgen mit interessantem und neuen Wissen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und hoffen, Sie von den Vorteilen der Mietkautionsversicherung für Ihr Business überzeugt zu haben.


Versicherung statt Kaution - Vorteile der Mietkaut...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 15. Oktober 2019